SO 1945-1979 Ovale Spezial-Kennzeichen für Veloanhänger

SO 1945-1979 Ovale Spezial-Kennzeichen für Veloanhänger

 

Gemäss Bundesratsbeschluss vom 21. Mai 1941 werden in der Vollziehungsverordnung zum Bundes­gesetz über den Motorfahrzeug- und Fahrradverkehr neu detaillierte Bestimmungen zu Fahrrad­anhängern erlassen. Unbeabsichtigt löst der Bundesrat damit bei den Kantonen das Bedürfnis nach Spzialschildern aus. Allen voran in Basel-Stadt.

Trotz allem folgen auch andere Kantone dem Beispiel von Basel-Stadt und führen in den kommenden Jahren Spezialschilder nach ihren eigenen Bedürfnissen ein. Der Kanton Solothurn gibt zum Beispiel zwischen 1945 und 1979 für Anhänger ein ovales Kennzeichen im Breitformat aus. Damit ist Solothurn unseres Wissens der einzige Kanton, der für Anhänger Kennzeichen mit einer anderen, von der Velonummer abweichenden Form ausgibt (Oval statt Rechteck) [BILD]. Alle anderen Kantone kreieren ihre Spezialschilder, indem sie diese mittels anderer Farbgebung und/oder zusätzlichen Prägungen von der Velonummer unterscheiden. Doch der Variantenreichtum, den Basel-Stadt ab dem Jahr 1942 hervorbringt, bleibt unerreicht [BILDER].

Mehr über die Spezialschilder erfahren Sie hier: Geschichte der Schweizer Fahrradkennzeichen

Kanton: Solothurn
Jahr: 1945-1979

Sammlung: Georg Meier

Material: Aluminium