Angebot!

BS 1951 Velo privat G

Das Basler-Design aus Aluminium, im Breitformat von 9 x 4 cm ist das einzige Fahrradkennzeichen nach 1933 ohne Relief; d.h. es ist völlig flach. Ausserdem fällt es durch seinen besonderen Glanz auf. Nebst den Kantonen Basel-Land (1944-1950) und Basel-Stadt (1944-1951), welche dem Design den Namen gaben, wurde es auch drei Jahre lang vom Kanton Schafhausen verwendet (1947-1949).

Basel-Stadt ist möglicherweise der erste Kanton, der nebst den Velonummern auch Spezialschilder ausgibt. Auf jeden Fall bringt Basel schweizweit eine unübertroffene Varianten-Vielfalt hervor. In den Jahren 1942 bis 1951 gibt der Kanton jedes Jahr drei verschiedene Kennzeichen-Varianten aus; eine für Velos, eine für Fahrradanhänger und ein spezielles Schild für Velohändler [BILDER]. Eine vollständige Übersicht der 30 Varianten von 1942 bis 1951 haben wir hier zusammengestellt [DOKUMENT].

Ab dem Jahr 1944 erscheinen sämtliche Varianten im «Basler-Design».

Nebst den tatsächlich ausgegebenen Spezialschildern, sind in der Sammlung auch noch eine Reihe von Prototypen zu sehen, welche der Produzent, die Firma Aquametro AG, in Basel als Vorschläge hergestellt hat.

Mehr über die Spezialschilder erfahren Sie hier: Geschichte der Schweizer Fahrradkennzeichen

Kanton: Basel-Stadt
Jahr: 1951

Material: Aluminium
Abmessungen: 9 x 4 cm / 3.54 x 1.57 in

CHF 175.00

Sie sparen: 38.6%

Präsentations Box

Dieses „Year Initials“ wird in einer speziell gestalteten, dreiteiligen Präsentations-Box im Format einer DVD-Box geliefert.

Echtheits-Zertifikat

Jedes „Year Initials“ ist ein Original. Zu jedem Schild erhält der Kunde ein unterzeichnetes Echtheits-Zertifikat. Der Anbieter bestätigt damit, dass es sich bei der gelieferten Ware um ein, im Auftrag der zuständigen Schweizer Behörden hergestelltes und für das auf dem „Year Initials“ angegebene Jahr ausgegebenes Fahrrad-Kennzeichen handelt. In jedem Zertifikat wird die Seriennummer des „Year Initials“ eingetragen.

Qualität

Special Edition sind, wenn überhaupt erhältlich, Einzelstücke. Deshalb verkauft der Anbieter von diesen „Year Initials’ auch Exemplare mit kleinen Mängeln. Die meisten dieser Schilder haben ein individuelles Design und zeigen statt der zweistelligen Initialen oft andere Formen der Beschriftung. Damit der Kunde bezüglich Design und Qualität volle Transparenz hat, ist für diese Schilder genau jenes Exemplar abgebildet, welches er kaufen kann.