ZG 1924/25

Die witterungsbeständigen Emailschilder erlebten ihre Blütezeit für Reklamezwecke zwischen 1890 und 1960. Für Fahrradkennzeichen wurde diese aufwändige Technik 1903 bis 1933 ausschliesslich von 15 Deutschschweizer Kantonen verwendet. Zug war der letzte Kanton, der zwischen 1925 und 1933 noch Fahrradkennzeichen im Email-Design ausgegeben hat. In diesem Zusammenhang ist erwähnenswert, dass Zug auch der einzige Kanton war, der E-Mail-Schilder mit zwei geprägten Jahrgängen und entsprechend zweijähriger Gültigkeit ausgab. Allerdings scheint es bei diesem Konzept, durch die Limitierung auf vier Ziffern, regelmässig zu Engpässen gekommen zu sein. Aus diesem Grund musste offenbar bis 1933, im zweiten Jahr der Gültigkeit oftmals ein einjähriges Fahrradkennzeichen nachgeprägt werden, damit der Bedarf gedeckt werden konnte.

Kanton: Zug
Jahr: 1924/25

Sammlung: Christoph Zemp

Material: Email / Metall
Abmessungen: 10.5 x 8.2 cm / 4.13 x 3.23 in

unverkäuflich

Nicht vorrätig